- Aktuelles

« zurück

Verein „Historische Gastbetriebe Südtirols“ gegründet


Seit 2007 vergibt die Stiftung Südtiroler Sparkasse in Zusammenarbeit mit der Abteilung Denkmalpflege und dem Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) die Auszeichnung „Der Historischer Gastbetrieb des Jahres“ in Südtirol. Nach 12 Jahren des Wettbewerbs stand nun die Gründung des Vereins „Historische Gastbetriebe Südtirols“ an.
Ziel und Zweck der Vereinsgründung ist die Aufwertung und verstärkte Sichtbarmachung der Hotels und Restaurants hinsichtlich ihrer historisch gewachsenen, touristischen Bausubstanz. „Mit der Gründung dieses Vereins soll ein Mehrwert für die Mitglieder geschaffen und zugleich eine gute Positionierung am Markt erzielt werden“, sagt HGV-Präsident Manfred Pinzger.
An den vergangenen 12 Auflagen des Wettbewerbs „Historischer Gastbetrieb des Jahres“ in Südtirol haben über 100 Gastbetriebe teilgenommen, aus denen die Jury 52 Konkurrenten ausgewählt hat.    In die Endauswahl wurden 26 Betriebe aufgenommen, mit der besonderen Auszeichnung wurden 12 Betriebe prämiert, und 14 Hotels wurden mit dem Hauptpreis gewürdigt.
„Es fanden sich genügend Gastbetriebe, welche nun mit der Gründung dieses Vereins einen neuen, kulturhistorisch sehr wichtigen Akzent in der Südtiroler Hotellerie und Gastbetriebslandschaft setzen“, kommentiert Prof. Konrad Bergmeister, Präsident der Stiftung Südtiroler Sparkasse.
Für Arch. Wolfgang von Klebelsberg, Koordinator des Wettbewerbs „Historischer Gastbetrieb des Jahres“ in Südtirol, „stellt die Gründung des Vereins eine Art Krönung des Wettbewerbs dar, welche zur Erhaltung der Südtiroler Bau- und Hotellerie-Geschichte maßgeblich beiträgt“.
Im Rahmen der Gründungsversammlung, welche im Gustelier – Atelier für Geschmackserfahrung in Bozen stattfand, wurde der Vorstand gewählt. Diesem gehören an: Caroline Heiss vom Hotel Pragser Wildsee in Prags, Mirko Mocatti vom Hotel Gasthof Zum Hirschen in Unsere Liebe Frau im Walde, Maria Holzner vom Parkhotel Holzner in Oberbozen, Martin Kirchlechner vom Suite & Breakfast Ottmanngut in Meran und Alexander Strohmer vom Hotel Westend in Meran. Sie alle stehen dem Verein für die nächsten drei Jahre vor. Franz Ladinser vom Hotel Grauer Bär in Innichen wurde als Rechnungsprüfer ernannt. In der nächsten Vorstandssitzung wird zudem der Präsident bzw. die Präsidentin des Vereins „Historische Gastbetriebe Südtirols“ gewählt.
Der Verein „Historische Gastbetriebe Südtirols“ wird von der Abteilung Unternehmensberatung des HGV betreut. Aufgenommen werden können gewerbliche Betriebe, die im Rahmen der Auszeichnung „Der Historische Gastbetrieb des Jahres“ in Südtirol für die Endauswahl nominiert, prämiert sowie mit besonderer Auszeichnung gekürt worden sind.

Im Bild: von links: HGV-Direktor Thomas Gruber, Caroline Heiss, Wolfgang von Klebelsberg, HGV-Präsident Manfred Pinzger, Maria Holzner, Alexander Strohmer und Mirko Mocatti. Auf dem Foto fehlt Martin Kirchlechner.


« zurück

Privacy | Impressum | Login |
Stiftung Südtiroler Sparkasse
Talfergasse 18
I-39100 Bozen
Tel. +39 0471 316000
Fax +39 0471 316050
info@stiftungsparkasse.it